Home > Job-Ratgeber  >  Bewerbungstipps  >  Die digitale Bewerbung: Tipps zur Erstellung

Die digitale Bewerbung: Tipps zur Erstellung

1800 Besucher für diesen Artikel
Digitale Bewerbung: Handshake
© Napiness

„Sourcing“ ist ein aus dem anglo-amerikanischen Raum kommender Begriff und beschreibt eine wichtige Disziplin im Personalmanagement. Der Fokus liegt auf der Identifikation, Bewertung und Einstellung von Kandidaten, die alle Voraussetzungen für eine Stelle erfüllen. Bei der Kandidatensuche verfolgen Personaler die Logik der „Key-Words“ (dt. Schlüsselwörter). Ein digitaler Lebenslauf ist eine wahrhafte Vitrine und macht ihre Persönlichkeit auf dem Personalmarkt sichtbar. Je nach gesuchtem Posten können Sie sehr kurze Zeit nach Onlinestellung Ihres Lebenslaufs kontaktiert werden. Denn: Digitale Lebensläufe sparen Zeit, Kosten und Geduld– auf Seiten der Personaler sowie der Arbeitsuchenden! Das gilt im Moment insbesondere für Stellen im Verkauf, im Ingenieurwesen, in Industrie und Informatik. Recruiting-Unternehmen und Zeitarbeitsfirmen sind die großen „CV-Sourcer“. Auch viele große und mittelständische Unternehmen in Deutschland ermöglichen auf Internetseiten die Verbreitung von Bewerbungsunterlagen.


Klicken Sie hier um einen digitalen CV zu erstellen


In nur wenigen Klicks zum Job: Mit diesen Regeln sind Sie bei einer Onlinestellung Ihrer Bewerbung auf der sicheren Seite:


Digitaler Lebenslauf vs. Lebenslauf auf Papier


Der Inhalt eines digitalen Lebenslaufes ähnelt einem klassischen Lebenslauf sehr. Natürlich finden wir dieselben Informationen wieder: Kompetenzen, Professionelle Erfahrungen und Diplome. Ein digitaler Lebenslauf ermöglicht hingegen das Informationsspektrum zu erweitern. Warum? Ein digitales Dokument ist leichter zu lesen als ein Dokument in Papierformat - Was bitte nicht dazu veranlassen soll eine Lebensgeschichte zu erzählen! Ein ausführlicher Parcours über die tolle Zeit als Barkeeper oder Barmaid zur Studentenzeiten ist kein Surplus für eine Bewerbung als Wartungstechniker… Treffen Sie eine Vorauswahl an professionellen Erfahrungen und Kompetenzen von denen Sie denken, dass eine Detailbeschreibung Ihren Job-Chancen zugutekommt.


Ein expliziter Lebenslauftitel


Der Titel muss klar aufzeigen welches Ziel und welchen Posten Sie anpeilen. Lange Titel sollten vermieden werden. Versuchen Sie vielmehr Elemente zu finden, die ihr Profil präzisieren. Wenn Sie beispielsweise ausgebildeter Marketing Assistent sind, stellen Sie Kompetenzen wie „E-Marketing“, „Web 2.0“ und „Community Management“ heraus.


Beispiel 1 digitaler Lebenslauf


Schlüsselwörter, die ins Schwarze treffen


Ja, ihr Lebenslauf wird nach Schlüsselwörtern untersucht! Denken Sie deshalb als erstes an das „Referenzieren“ Ihres Lebenslaufes. Ziel: Die Key-Words finden, mit denen Recruiter für bestimmte Profile bei der Lebenslauf-Inspizierung arbeiten. Für die Identifikation dieser Begriffe oder Redewendungen können Sie mehrere Stellenangebote analysieren, die Sie interessieren. Schreiben Sie alle gesuchten Kompetenzen und Schlagwörter auf. In der Regel entsprechen die Suchergebnisse den Kompetenzen (z.B. „E-Commerce Seite“, „Produktmarketing“ oder „Koordination des Kundenstamms“). Sie können auch Weblinks zu Realisationen, Zeitungsartikel etc. einbauen, die als Quasi-Bescheinigungen oder -Zeugnisse professionellen Erfahrungen stützen können.


Beispiel 2 digitaler Lebenslauf


Xing oder Linkedin?


Diese zwei sozialen Netzwerke bieten die Onlinestellung von Profilen und Laufbahnen für die digitale Arbeitssuche an. Beide Kanäle schaffen Transparenz zwischen Recruiter und Bewerber. Mit einer aktiven Teilnahme in speziellen Foren oder Gruppendiskussionen können Sie Ihre beruflichen Interessensgebiete unter Beweis stellen. Denken Sie daran einen Link zu Ihrem Xing und/oder Linkedin Konto in ihrem digitalen Lebenslauf zu platzieren.


Aktiv bleiben


Um auf lange Sicht effizient zu bleiben ist es essentiell, ein regelmäßiges Lebenslauf-Update durchzuführen um möglichst weit oben in den Suchergebnissen zu stehen. Wenn Sie Ihren digitalen Lebenslauf unbeaufsichtigt im Internet rumtrödeln lassen, riskiert er einen der hinteren Plätze in der Suchergebnis-Kartei der Personalvermittler. Oder suchen Sie im normalen Leben auf der 3. oder 4. Suchergebnisseite von Google? Denken Sie deshalb ihren Lebenslauf immer auf dem neuesten Stand zu halten, ein monatliches Update ist OK.


Erstellen und importieren Sie jetzt Ihren digitalen Lebenslauf auf Jobijoba Deutschland und verbreiten Sie Ihr fertiges Werk an tausende Personalunternehmen und Zeitarbeitsfirmen.  Sie können Ihren fertigen Lebenslauf auch hochladen und ausdrucken.


Klicken Sie hier um einen digitalen CV zu erstellen

17/04/2015
Ihre Meinung ist uns wichtig, teilen Sie sie gern! 0 Kommentare
Jetzt bewerten!
Sie könnten an diesen Tipps interessiert werden
Soft Skills - Was ist damit gemeint?
Wie gut ist mein Ruf im Internet?
Jobsuche - Tipps für Young Professionals
Handwerk trial studieren - WTF?!
Wie führe ich ein Gehaltsgespräch?
Unser Ratgeber zum Thema Lebenslauf, Bewerbungsschreibung und Vorstellungsgespräch anzeigen