Home  >  Job-Ratgeber  > Social Reader  > Jobsuche vs. Jobvorschlag

Jobsuche vs. Jobvorschlag

Jobsuche

Sie werden mir zustimmen wenn ich sage, dass die Jobsuche im Internet oft verwirrend ist. Die Liste der Jobportale, die Stellenangebote veröffentlichen ist lang – die Stellenangebote allerdings oft die gleichen. Gut, wenn Sie Jobijoba kennen wissen Sie bereits, dass wir dieses Problem gelöst haben. Hier finden Sie alle Angebote auf einer Seite zusammengefasst.


Doch darum geht es heute gar nicht. Wir haben nämlich ein anderes Problem festgestellt: selbst auf Jobsuchmaschinen fragen sich viele Bewerber, was Sie genau in die Suchleiste eingeben sollen. Denn Sie wissen vielleicht was Sie machen möchten, ohne den genauen Titel für den Beruf zu kennen. Oder Sie sprechen drei Sprachen, möchten diese auch verwenden - nur wie genau nach einem Beruf suchen, indem diese drei Sprachen auch gefragt sind?


Die Verwirrung ist groß, die Jobsuche manchmal langwierig und enttäuschend… Jetzt haben sich aber die Spielregeln geändert, denn ab Februar 2015 finden wir den passenden Job zu Ihrem Profil – ohne, dass Sie aktiv danach suchen müssen! Wie das geht erfahren Sie hier:

Pressemitteilung
11.12.2014
Ihre Meinung ist uns wichtig, teilen Sie sie gern! 0 Kommentare
Jetzt bewerten!
Andere aktuelle Themen
Social-Reader Handwerk trial studieren - WTF?!
Social-Reader Wie schone ich meine Augen im Job?
Social-Reader Hinweise zum mobilen Büro
Social-Reader Bergbauerfamilien suchen engagierte Helfer
Social-Reader Bremer Daimler Werk plant 650 neue Stellen
Alle News ansehen